Adventskalender

Hier geht's zu unserem Adventskalender:

 adventskalender 01

Kontakt

Pestalozzistraße 14
92648 Vohenstrauß
Telefon: +49 9651 9230-0
Fax: +49 9651 9230-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Informationen für Eltern (letzte Aktualisierung: 27.11., 09:30 Uhr)

 

Liebe Eltern,
über die Homepage halten wir Sie immer über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden...


@ „3G-Regel“ auf dem Schulgelände (ab 24.11.2021)

Um den Infektionsschutz zu stärken, gilt ab sofort auf dem gesamten Schulgelände die sogenannte „3G-Regel“. Sie dürfen die Schule nur noch betreten, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Sollten Sie – aus zwingenden Gründen – an die Schule kommen müssen, kündigen Sie bitte Ihren Besuch (telefonisch oder per E-Mail) an und klingeln am Haupteingang. Sie werden dort – nach Kontrolle des 3G-Status – ins Schulhaus eingelassen.

 


@ Regelungen zum Umgang mit Erkältungssymptomen

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen zum Umgang mit Erkältungssymptomen:

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen (Stand: 24.11.2021) pdf, 524 KB


@ Unterrichtsbetrieb ab Montag, 08.11.2021

  • Ab Montag, 8. November gilt auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen und der Mittagsbetreuung Maskenpflicht. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird.
    ​Die Maskenpflicht gilt bis auf Weiteres.

Die erweiterte Maskenpflicht gilt für alle geschlossenen Räume, Begegnungsflächen im Schulgebäude (z. B. Gänge und Treppenhäuser) und die Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung.

Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5, Lehrkräfte und sonstige Personen, die an der Schule anwesend sind, müssen dabei wie bisher eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) tragen. Im Außenbereich der Schule (z. B. auf dem Pausenhof) muss keine Maske getragen werden. Wenn jemand trotzdem freiwillig eine Maske tragen möchte, ist dies selbstverständlich möglich.


@ Präsenzunterricht von Schülerinnen und Schülern, die Sorge vor einer Ansteckung haben

  • Müssen Schülerinnen und Schüler, die Sorge vor einer Ansteckung haben und für sich ein individuell erhöhtes Risiko sehen, zum Präsenzunterricht kommen?

Das Hygienekonzept – insbesondere die regelmäßigen Testungen - stellt einen umfassenden Infektionsschutz an der Schule sicher. Eine Beurlaubung vom Präsenzunterricht aufgrund individuell empfundener Gefährdungslage ist daher nicht mehr möglich.

Für Schülerinnen und Schüler mit Grunderkrankungen, bei denen nach ärztlicher Einschätzung ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung besteht, gelten die Ausführungen unter Ziffer III. 13.) des Rahmenhygieneplans.


@ Aktualisierter Rahmen-Hygieneplan

  • Bitte beachten Sie den aktualisierten Rahmen-Hygieneplan (Link zur Seite des Kultusministeriums - öffnet sich in neuem Fenster).

 


 

Bitte beachten Sie immer die aktuellen FAQs zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen - Hier werden die wichtigsten Fragen sehr gut beantwortet!
(Stand: 26.11.2021, 14:30 Uhr)

 

Ihre Staatliche Realschule Vohenstrauß

Drucken

WEB Logo Europa Urkunde ohne CMYK 300dpi DINA4 smartschool

MINT21 digital

 logo bestenfoerderung Delf Scolaire CMJN

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.